Klick und Klett

Jede Sportart bringt Gefahren mit sich, so auch das Trampolinspringen. Neben der Beachtung grundlegender Sicherheitsregeln ist die Vorraussetzung zum sicheren Höhenflug ein qualitativ hochwertiges, stabiles und gefahrlos konstruiertes Trampolin.

 

Sicher mit Klett

Im Vergleich zu kleinen Reboundern mit einem Durchmesser von zirka einem Meter, können die großen Gartentrampoline die Springer bei entsprechendem Krafteinsatz überraschend hoch hinaus schwingen. Um die Landung von Groß und Klein so sicher wie möglich zu gestalten, sind alle Jumping Star® Trampoline mit einer Klettverbindung zwischen Federnabdeckung und der Sprungmatte versehen. Dadurch wird verhindert, dass Kinderfüße und –hände unter die Randabdeckung, und dadurch zwischen die Federn, rutschen. Weiterer Vorteil: Das Sicherheitsnetz kann getrost am Außenrand des Rahmens montiert und so der komplette Durchmesser des Trampolins genutzt werden. Springer haben also den vollen Innenraum zum „fliegen“ und somit die größtmögliche Bewegungsfreiheit innerhalb des Sicherheitsnetzes.

 

Stabil mit Klick

Eine weitere Innovation bei Jumping Star ® ist ein spezielles Sicherheits-Steck-System für den Unterbau der Trampoline. Beim Zusammenstecken von Füßen und Rahmen rasten die einzelnen Teile des Trampolins mit einem „Klick“ in eine integrierte Sicherheitsvorkehrung ein. Dadurch kann sich das Gestell des Sprungsportgerätes nicht lösen, weder beim Springen noch beim Verschieben des Trampolins.